#1 RE: 15.Spieltag SV Dohren - MTV Egestorf 3:0 von Party-Boy 05.03.2012 19:06

So…Spielberichte gibt’s immer erst Abends. Das Forum ist gesperrt worden und ich komm da über die Firma nicht mehr ran.

Nach einer anstrengenden Vorbereitung mit einigen neuen Gesichtern wie Tobi „Steghammer“ Stegmann und Marcel „Azubi“ Wenzel, aber auch altbekannten wie Tom „Ladykiller“ Leesch, der nach seinem Afghanistan-Einsatz dem Team wieder zur Verfügung stand, wollte man das Ziel Klassenerhalt angehen. Doch neben den Neuzugängen hatten wir auch Verluste zu verzeichnen, neben den Kurzauftritten von André und Anton ist besonders der Verlust von Kapitän und Ur-Dohrener Mirco Ehmcke bitter. Er folgte dem Lockruf aus Tostedt und schnürt nun wieder zusammen mit seinem Bruder die Buffer.

Zum Auftakt kam gleich der Tabellenführer MTV Egestorf ins Dohrener Waldstadion. Vom Papier her eine klare Sache, doch jeder der elf Mann auf dem Platz, als auch jeder Auswechselspieler wollte zeigen das wir aus den Fehlern der Hinrunde gelernt haben. Mit der Unterstützung der zahlreichen Fans ging man in die Partie.

Schon im Vorwege sei erwähnt, dass das Team sich über 90 Minuten lang den Arsch aufgerissen hat und man endlich als Einheit agiert hat, umso schöner das der Aufwand auch entsprechend belohnt wurde, aber alles der Reihe nach.

In einem intensiv geführten Spiel legten wir alte Dohrener Tugenden in die Waagschale: Kampf, Leidenschaft und Einsatz. Mit vereinten Kräften konnte man den Gegner bis auf wenige Ausnahmen vom eigenen Kasten fernhalten und kam wirklich mal was durch, hielt „Fleischer“ souverän und absolut unaufgeregt die Bälle fest. Offensiv versuchten wir unser Glück meist über die Außen, aber bis auf zwei Halbchancen durch „Bass“ per Kopf und einer Direktabnahme von Sven kamen wir auch nicht wirklich gefährlich vor das Tor.

Als alle bereits mit dem Pausenpfiff rechneten, gab es doch noch einen Grund zum Jubeln. Tobi trieb im Zentrum den Ball voran und legte auf die Außenbahn zu Thies, der sich im 1vs1 behauptete und im 16er kurz vor der Grundlinie scharf querspielte. Wie es in einem Fussballmärchen nicht besser hätte geschrieben stehen können, befand sich am zweiten Pfosten der Rückkehrer Tom, der den auf kniehöhe befindlichen Ball per Flugkopfball über die Linie beförderte.

Mit derselben Einstellung wie in Durchgang eins gingen wir auch den zweiten Durchgang an, Egestorf mit zunehmendem Druck, aber bis auf eine Großchance ohne wirklich zwingendes nach vorne. Mitten in dieser Drangphase fiel dann das 2:0 für uns. Einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie, getreten von Tobi, verlängerte Tom erneut per Kopf in die Maschen. Egestorf war nun angeknockt und auch ein Personalwechsel brachte nicht den erwünschten Umschwung. Stattdessen konnte sich Trainer Willms selber auf die Schulter klopfen, als er mit Niklas Berge den Vorbereiter des dritten Treffers einwechselte. Nach toller Balleroberung von Sven an der Mittellinie schickte er Niki auf die Reise und mit seinen ersten Ballkontakten drang er in den 16er ein und legte die Kugel in die Mitte wo Torgarant „Bass“ seine Kaltschnäuzigkeit einmal mehr unter Beweis stellte und mit dem schwächeren linken Fuß vor seinem Gegenspieler an den Ball kam und zur 3:0-Führung einschoss.

Der Drops war gelutscht, Egestorf merkte das sie am heutigen Tage nicht mit dem Glück im Bunde waren und auf eine Mannschaft trafen, die in diesem Spiel zeigte was in ihr steckt. Letztes Ziel am heutigen Tag war es nur noch die Null zu halten und eine hektische Schlussphase zu vermeiden. Das sollte auch gelingen und jeder der elf Mann verdiente sich Fleißpunkte ohne Ende.

Mit einem unerwartet deutlichen Erfolg gegen den Tabellenführer konnten wir den Anschluss zu den Nicht-Abstiegs-Rängen herstellen, es kommt nun darauf an in den kommenden Wochen nicht nachzulassen und sich weiter im Training anzubieten und jedes Spiel mit der nötigen Einstellung anzugehen. Bereits kommende Woche geht es gegen den neuen Tabellenführer SV Bendestorf, mit einer ähnlich guten Leistung sollte man aber auch da was holen können.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz